01 Hibaco 02 Service 03 Referenzen 04 Kontakt
Projektbeispiel
Volleyball in Frankfurt(Oder)

Die Internet-Seiten des SFA Volleyball Frankfurt(Oder).
Vollautomatisches CMS-System für Spielstände, Spielberichte, Tabellen und Spielpläne inklusive dynamischem PDF-Dokumenten.

Wissenswertes

Systembus

Mit dem Begriff Systembus fasst man die verschiedenen Datenschienen (Busse) zusammen, über die in einem Mikrorechner die CPU mit ihrer Umgebung kommuniziert. In der Regel werden drei solcher Busse unterschieden: der Datenbus, der Adressbus und der Steuerbus.

Man unterscheidet drei unterschiedliche Systembus-Typen, die sich in ihrem Zeitverhalten unterscheiden. Die Spezifikation des Zeitverhaltens ist herstellerabhängig und wird auch als Systembus-Protokoll bezeichnet. Die beiden Haupttypen bilden synchrone und asynchrone Systembusse. Erstere sind getaktet, so dass die Übernahme von Daten (in eine der beiden Richtungen) jeweils nur mit einer Taktflanke erfolgen kann. Letztere sind ungetaktet und verwenden in der Regel ein Handshake-Protokoll, um die Übernahme von Daten zu regeln. Der dritte Bustyp stellt eine Zwischenlösung dar: Zwar wird der Bus getaktet, doch die zusätzliche Verwendung von Steuerleitungen ermöglicht zusätzliche Wartezyklen, um auch langsame Komponenten an den Bus anschließen zu können. Diesen Bustyp bezeichnet man daher als semi-synchron. Die meisten modernen Mikroprozessoren verwenden einen semi-synchronen Systembus.


| Hibaco | Service | Referenzen | Wissenswertes | AGB | Kontakt |
| Datenschutzerklärung | Impressum |

copyright by Hibaco © 2002-2024